Telomere & Telomerase

TELOMERASE AKTIVATOR

Grundsätzlich besitzt jede Zelle die Fähigkeit Telomerase zu produzieren, allerdings ist bei den Körperzellen, im Gegensatz zu den Geschlechtszellen, das Ventil zugedreht, dies bedeutet dass keine Telomerase freigesetzt wird. Die meisten menschlichen Zellen haben das Potenzial viel länger zu leben als sie es tun. Das Enzym Telomerase ist in fast allen Zellen anwesend, aber „abgeschaltet“. CA-98 aktiviert das Enzym Telomerase und verlängert Ihre (kurzen) Telomere und/ oder ihre Verlustrate wird erheblich verlangsamt. Dadurch können die Zellen länger in einem „jugendlicheren“ Zustand leben.

WAS SIND TELOMERE?

Telomere sind DNA-Sequenzen an den Enden aller Chromosomen, die als zelluläre „innere Uhr“ des Alterns dienen. Jedes Mal, wenn sich eine Zelle teilt, werden ihre Telomere allmählich immer ein wenig kürzer. Wenn die Telomere so kurz werden, dass eine Zelle nicht mehr funktionieren kann, wird die Zelle entweder aufhören richtig zu funktionieren, (die Folge sind geriatrische Erkrankungen wie z.B. ein Schlaganfall, Rheuma, Arthritis, Gefahr auf Krebs) oder die Zelle stirbt. Die Menschen mit den kürzesten Telomeren haben ein etwa zu 50% hohes Risiko auf eine Krebserkrankung. Wenn Sie sich in dieser Gruppe befinden und Sie Ihre Telomere verlängern, damit Sie in die Gruppe mit den längsten Telomere übergehen, senkt sich das Risiko von 50% auf 5%.
Bei der Empfängnis haben unsere Telomere eine Länge von 15.000 Basenpaaren. Bei der Geburt ist bei dem Embryo durch Zellteilung die Telomerlänge auf 10.000 Basenpaare gesunken. Über den Rest unseres Lebens werden wir weitere 5.000 Basenpaare verlieren und wenn die Telomere so grob zwischen 3.000 bis 5.000 Basenpaaren liegen, werden die meisten von uns gestorben sein. Um lange Telomere zu behalten, ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu pflegen und die Telemorase zu aktivieren. Das Enzym Telemorase kann mit einem Nahrungsergänzungsmittel wie CA-98 in bestimmten Zellen aktiviert werden. CA-98 verlängert die Telomere und/ oder verlangsamt die Verlustrate. Dadurch können die Zellen länger leben in einem „jugendlicheren“ Zustand leben. Menschen mit kürzeren Telomeren in ihren Immunzellen haben das doppelte Risiko an Herzversagen zu sterben, wie ihre Altersgenossen mit den längsten Telomeren. 100-jährige Menschen bei guter Gesundheit haben deutlich längere Telomere als ihre Altersgenossen mit gesundheitlichen Problemen.

GENETIC TESTING

Aus einer einzigen Blutprobe können bei der Messung der Länge der Telomere Informationen über Krankheiten und Alterung gewonnen werden. Ein Telomer -Test ist nun bei einigen Laboren in Europa für wenige Euro verfügbar. Zum Beispiel bei „Life Length“ in Madrid sowie bei Pregenius (Partner von „Life Length“) in den Niederlanden und Belgien.

CA-98